Laners Erde

Die etwas andere Erde


Ein leerstehendes Grundstück in Niederuster konnte den Mitgliedern und Anwohnern zur Zwischennutzung als Garten, Spiel- und Aufenthaltsplatz geöffnet werden.

Als Grünraum mitten im stark überbauten Wohnquartier stellte Laners Erde eine kleine Oase für Familien, Jugendliche und Schulen in der Nachbarschaft dar es lud zum Gärtnern, Erkunden und Verweilen ein.

Diese Zwischennutzung musste Ende 2018 einer neuenstehenden Eigentums-Überbauung weichen.

prev next

Dieses Projekt wird unterstürzt durch